Abgaben der Gemeinde Grasellenbach

Jeder vernünftige Haushaltsplan basiert unter anderem auf den Steuern und Abgaben einer Gemeinde. Die wichtigsten Gebühren und Steuerfälligkeiten der Gemeinde Grasellenbach haben wir im Folgenden für Sie zusammengefasst.

Hundesteuer

Die Steuer beträgt jährlich
für den ersten Hund80,-- €
für den zweiten Hund140,-- €
für den dritten und jeden weiteren Hund150,-- €
Abweichend von den o.g. Steuersätzen beträgt die Steuer für
einen gefährlichen Hund jährlich
500,-- €

Gewerbesteuer

Der Hebesatz der Gemeinde Grasellenbach für die Gewerbesteuer beträgt zurzeit 390 v.H.

Grundsteuer - Hebesätze

Grundsteuer A: land- und forstwirtschaftliche Betriebe:340 v.H.

Grundsteuer B: für bebaute und unbebaute Grundstücke:

 

420 v.H.

Zweitwohnungssteuer

Die Steuer bemisst sich nach dem Mietwert der Wohnung. Als Mietwert gilt die Jahresrohmiete.

Die jährliche Zweitwohnungssteuer beträgt 10 % des errechneten Mietwertes.